Rufen Sie uns an: +49 (0) 621 48 29 310
I
info@qomet.de

Kalkulation

Was im Voraus für Klarheit sorgt

Hier profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Kalkulationssoftware für den Stahl- und Metallbau: Bereits während der Planung von Material, Lohn und SEK besteht Zugriff auf den Materialstamm. Damit Sie unterm Strich keine bösen Überraschungen erleben, warnt Sie QOMET vor veralteten Preisen. Über die Zuschlagskalkulation hinaus können Sie viele andere Kalkulationstypen nutzen: von Eingabe- und Rapportlisten bis hin zur Tabellenkalkulation im mitgelieferten Office-Paket.

Diese vier Tools beschleunigen Ihre Kalkulation:

  • Fertigungslinien importieren per Klick eine Zusammenfassung immer gleicher Tätigkeiten
  • öffentliche Ausschreibungen (GAEB, A2063, SIA) lassen sich problemlos bearbeiten
  • komplette Kalkulationen mit wiederkehrenden Positionen werden in Schablonen gespeichert. So müssen selbst bei umfangreichen Angeboten nur noch Kleinigkeiten ergänzt werden
  • SpeedCalc ermöglicht das Kalkulieren im Rekordtempo

Ihre Vorteile

  • branchentypische Vor- und Nachkalkulation

  • schneller Überblick über alle relevanten Fakten eines Auftrags

  • problemlose Kombination aller Kalkulationstypen

  • unmittelbarer Zugriff auf den Materialstamm mit allen Varianten, Oberflächen und Normen

Wie man im Nachgang profitiert

In der Nachkalkulation bietet QOMET folgende Vorzüge:

  • auftragsbezogene Rechnungen wandern automatisch in die Verwaltung der offenen Posten
  • alle geleisteten Stunden werden den jeweiligen Aufträgen zugewiesen
  • die Funktion „Lagerabgang“ erfasst, wenn Material aus dem Lager genommen wird
  • noch während der Auftrag läuft, zeigt sich, ob die vorkalkulatorische Berechnung stimmt

Rückruf
vereinbaren