Highlights von QOMET

  • QOMET ist ein ERP-System, spezialisiert für den Einsatz im Stahl- und Metallbau. Mit QOMET erledigen Sie alle Aufgaben, die im Büro anfallen:

  • branchentypische Kalkulation

  • Auftrags- und Projektverwaltung

  • Vor- und (mitlaufende) Nachkalkulation

  • umfassendes Kontaktmanagement

  • Terminverwaltung

  • einzigartiger Materialstamm

  • umfangreiche Dokumentenverwaltung

  • Unterstützung des papierlosen Büros

  • und ganz viel mehr, wenn Sie mögen …

  • … und jede Funktion ist nur 1 Mausklick entfernt

speedcalc
speedcalc

Kalkulieren im Rekordtempo...

Oder wie viel Geld bekommen Sie für das Schreiben von Angeboten?

Drei Gründe für QOMET

1

1

Dank der Groovy Implementierung in QOMET können Kunden-individuelle Funktionen eingebaut werden. Die Programmiersprache erlaubt es, alle QOMET Funktionen aufrufen zu können und ermöglicht dadurch eine Automatisierung vieler Prozesse. Schnittstelle fehlt? Zeitgesteuert Daten Im- und exportieren? E-Mail-Versand mit eigenen Parametern? Individuelle Datensatzprüfung? Alles kein Problem mit Groovy*
*Die Realisierung von Groovy-Scripten setzt Programmierkenntnisse voraus, daher werden diese in der Regel von der Softwareschmiede erstellt. Lassen Sie sich von uns beraten.

2

2

Per Feature-Toolbar lassen sich Menüs für diverse Vorgänge definieren: Abfragen Filter Dialoge mit SQL Abfragen nach Wunsch konfigurierbar, Querverweise auf QOMET Funktionen oder externe Dateien, Ordner. Per Groovy-Script lassen sich Standardprogrammfunktionen bei Bedarf als Sonderprogrammierung ohne großen Aufwand realisieren. Zugriffsberechtigung bis auf Datenbank-Feld Ebene definierbar.

 

3

3

Verkäufer, die auf Provisionsbasis arbeiten, haben wir nicht. Wir unterhalten keinen teuren Außendienst, den am Ende Sie finanzieren müssen. Daher werden die Präsentationen auch nicht von „geschulten Verkäufern“ durchgeführt sondern online von unserem Support, mit dem Sie NACH dem Kauf auch den meisten Kontakt haben werden.
So gut wie keiner unserer Kunden hat jemals die Software wechseln wollen. Die durchschnittliche Nutzungsdauer des Klassikers KOMET beträgt 10 Jahre. Fazit: Einmal richtig investiert, spart man am meisten.